Die Pflege von älteren Gärten

Auftrag

Der alljährliche Schnitt, gewisse Düngergaben und gezielte Nachpflanzungen verhelfen die Grundstruktur eines Gartens sowie die richtigen Proportionen zu erhalten.

Auch die Grössenverhältnisse einzelner Elemente zueinander sind wichtig.

Der Hell-Dunkel-Kontrast oder andere effektgebende Themen wie Herbstfärbung dürfen in älteren Gärten nicht verloren gehen oder fehlen. Wir beraten Sie gerne.

Auch die Vielfalt von Blattstukturen nimmt bei älteren Gärten ab, sei es, weil gewisse Stauden nicht so langlebig sind, oder weil sie unter dem Konkurrenzdruck mit andern Pflanzen verschwinden. Gerne unterstützen wir Sie bei der Steuerung Ihres Gartens.